Soap Operas, ein kollektiv komponiertes Musiktheater in 6 Folgen
Sonntag, den 05. März 2017
18.00 Uhr
UdK Berlin, Probensaal, Bundesallee 1-12

Das amerikanische TV Format gekapert und im Geiste der Gegenüberstellung neugedacht und realisiert.
Leitung: Mathias Hinke, Miika Hyytiäinen und Caroline Scholz Ott
Kontakt: contact@klangzeitort.de
Eintritt: frei

Soap Operas, ein kollektiv komponiertes Musiktheater in 6 Folgen
Samstag, den 18. März 2017
18.00 Uhr
UdK Berlin, Probensaal, Bundesallee 1-12

Das amerikanische TV Format gekapert und im Geiste der Gegenüberstellung neugedacht und realisiert.
Leitung: Mathias Hinke, Miika Hyytiäinen und Caroline Scholz Ott
Kontakt: contact@klangzeitort.de
Eintritt: frei

Soap Operas, ein kollektiv komponiertes Musiktheater in 6 Folgen
Sonntag, den 19. März 2017
18.00 Uhr
UdK Berlin, Probensaal, Bundesallee 1-12

Das amerikanische TV Format gekapert und im Geiste der Gegenüberstellung neugedacht und realisiert.
Leitung: Mathias Hinke, Miika Hyytiäinen und Caroline Scholz Ott
Kontakt: contact@klangzeitort.de
Eintritt: frei

QuerKlang – Experimentelles Komponieren in der Schule im Rahmen von MaerzMusik – Festival für aktuelle Musik
Montag, den 20. März 2017
18.00 Uhr
Radialsystem, Holzmarktstr. 33

Uraufführungen von Gruppen-Kompositionen durch SchülerInnen der Bettina-von-Arnim-Schule, Fritz-Karsen-Schule, Kant-Gymnasium, Kurt-Tucholsky-Oberschule - begleitet durch ihre MusiklehrerInnen sowie Misha Cvijovitz, Ellie Gregory, Miika Hyytiäinen, Genoël von Lilienstern und Studierende der UdK Berlin

Projektteam: Elsa Franz / Mathias Hinke / Stefan Roszak / Henning Wehmeyer / Kerstin Wiehe

Projekt der Universität der Künste Berlin / klangzeitort in Zusammenarbeit mit k&k kultkom / Kulturkontakte e.V. und Berliner Festspiele / MaerzMusik. Finanziert aus Mitteln der Universität der Künste Berlin und dem Lions Club Philharmonie Berlin


Kontakt: contact@klangzeitort.de
Eintritt: frei

QuerKlang – Experimentelles Komponieren in der Schule im Rahmen von MaerzMusik – Festival für aktuelle Musik
Donnerstag, den 23. März 2017
18.00 Uhr
UdK Berlin, Probensaal, Bundesallee 1-12

Uraufführungen von Gruppen-Kompositionen durch SchülerInnen der Bettina-von-Arnim-Schule, Fritz-Karsen-Schule, Kant-Gymnasium, Kurt-Tucholsky-Oberschule - begleitet durch ihre MusiklehrerInnen sowie Misha Cvijovitz, Ellie Gregory, Miika Hyytiäinen, Genoël von Lilienstern und Studierende der UdK Berlin

Projektteam: Elsa Franz / Mathias Hinke / Stefan Roszak / Henning Wehmeyer / Kerstin Wiehe

Projekt der Universität der Künste Berlin / klangzeitort in Zusammenarbeit mit k&k kultkom / Kulturkontakte e.V. und Berliner Festspiele / MaerzMusik. Finanziert aus Mitteln der Universität der Künste Berlin und dem Lions Club Philharmonie Berlin


Kontakt: contact@klangzeitort.de
Eintritt: frei

Luftströme von B nach B – Konzert mit dem Ensemble BB
Samstag, den 29. April 2017
19.00 Uhr
UdK Berlin, Kleiner Vortragssaal, Bundesallee 1-12

Programm: Elisabeth Angot, Stück für Stimme und fünf Instrumente, 2016; Grégory d'Hoop, Motetus II, 2011; Terukaku Yamashita, Cora, 2016; Luciano Berio, Folk Songs, 1964

Mitwirkende: Laure Bellessa, Violine und Bratsche; NN, Cello; Aurore Molord, Flöte; Cédric De Bruycker, Klarinette; Terukaku Yamashita, Guitarre; Camille Phelep, Klavier; Yuuki Takano, Percussion; Marina Schmidt, Percussion; Delphine Martens, Mezzo-Sporan; NN, Sopran; Alissa Maestracci, Regie; Fabrice Richaud, Musikalische Leitung

Das Ensemble B.B. präsentiert sein Programm aus neuer und folkloristischer Musik - von Brüssel nach Berlin.

EM4 I Berliner Studios für elektroakustische Musik (8)
Mittwoch, den 10. Mai 2017
20.00 Uhr

EM4 | Berliner Studios für elektroakustische Musik, eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von dem Studio für Elektroakustische Musik der Akademie der Künste, Berlin, dem Elektronischen Studio der Technischen Universität Berlin, dem Studio für Elektroakustische Musik der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin (STEAM) und dem UNI.K | Studio für Klangkunst und Klangforschung sowie dem Masterstudiengang Sound Studies der Universität der Künste Berlin.

Hanseatenweg, Studiofoyer

Kartenreservierung: Tel.: (030) 200 57-1000
E-Mail: ticket@adk.de
Eintritt: 7 € / 5 €

Berliner Lautsprecherorchester
Samstag, den 20. Mai 2017
19.00 Uhr
HfM Hanns Eisler Berlin, Studiosaal, Charlottenstr. 55

Abschlusskonzert DE NATURA SONORUM

Neue Werke von Kompositionsstudierenden der Berliner Hochschulen
Eintritt: frei

Konzert des Ensembles Echo
Mittwoch, den 24. Mai 2017
19.00 Uhr
HfM Hanns Eisler Berlin, Studiosaal, Charlottenstr. 55

Jörg Mainka, "La condition humaine" aus dem Blickwinkel eines rotierenden Tonkopfes (1989/90)
Hans Werner Henze, Kammermusik 1958
Charles Ives, The Unanswered Question (1906)
Markus Hechtle, Blinder Fleck (2005)

Mathias Monrad Møller, Tenor
Echo Ensemble
Prof. Manuel Nawri, Dirigent


Karten unter: 030/20309-2101
Eintritt: 6 Euro, erm. 4 Euro

KlangKunstBühne
Samstag, den 23. September 2017 bis
Sonntag, den 15. Oktober 2017

u.a. mit Kursen der Musicbanda Franui (Andreas Schett) & der Theatergruppe Familie Flöz (Michael Vogel), Angie Hiesl (Regisseurin, Choreografin und Performance-Künstlerin), Georgette Dee (Sängerin und Schauspielerin) und David Marton (Regisseur).